Simplonik TV

Eine Einladung an alle Anwender und Übenden, von ihren Erlebnissen zu berichten

Weibliche Qualitäten – Schlüssel zu echter Individualität und Lebendigkeit

Wenn man heute einen Mann im Rock und vielleicht sogar Feinstrumpfhosen und hohen Hacken sieht, dann gibt es hierfür die Schubladen: Schwuchtel, Transe, Transvestit, Weichei. Wie kann das sein, wenn all diese Kleidungsstücke vor durchaus überschaubarer Zeit entweder klassisch männliche Garderobe (in der Stadt) waren oder von beiden Geschlechtern selbstverständlich getragen wurden? Wieso hat dieses, allein Äußerlichkeiten betreffende, so nebensächliche Thema eine derartige Bedeutung?

Der Kampf gegen das Sinnliche und Weibliche als Voraussetzung für den Betrieb moderner Massengesellschaften Beherrschbarkeit setzt Kalkulierbarkeit voraus. Somit richtet sich der Kampf der Systembetreiber gegen die weiblichen Fähigkeiten, nicht die Frau an sich. Die Frau lässt sich psychologisch zu Männern umformen, siehe Frauenbewegung.

Zu den weiblichen Qualitäten gehört die Intuition, genauso wie der Reichtum einer… Weiterlesen

SWR Sendung Wortwechsel: Dr. med. Ulrich Mohr im Gespräch mit Martin-Jochen Schulz

Dr. med. Ulrich Mohr im Gespräch mit Martin-Jochen Schulz über wegweisende Erfahrungen, Therapieversager und Erkenntnisse in der eigenen naturheilkundlichen Praxis, die ihn schließlich zur Aufgabe jeglicher therapeutischen Arbeit bewegten.

Neben den Ausnahmen in der Praxis war es vor allem seine eigene Spontanheilung einer unheilbaren Hauterkrankung, die Dr. Mohr ein völlig neues Krankheitsverständnis eröffnete.

Aus seinen Erkenntnissen entwickelte sich ein ganz neues Wesen des Heilungsweges, nämlich die Behandlung von Krankheiten ohne jegliche Hilfsmittel und Therapien.

Seine neue Vorgehensweise zeichnet sich vor allem dadurch aus, zu hinterfragen, was der hilfesuchende Mensch tatsächlich will und was zum gegeben Zeitpunkt wirklich zu ihm passt.

Die Ehrlichkeit zu sich selbst und das Vertrauen in das eigene aktuelle Gefühl weist nach Dr. Mohrs Erfahrungen den Weg… Weiterlesen

Simplonik – Handlungsfähigkeit durch wirkliches Denken

Dr. med. Ulrich Mohr im Gespräch mit Götz Wittneben über “Simplonik – Die Wissenschaft von der Einfachheit”. Die Wortneuschöpfung “Simplonik” steht für die wiederbelebte Grundlagenphilosophie in der Wissenschaft und für den kompetenten Umgang mit dem täglichen Leben an sich. Simplonik beinhaltet hierbei die Kultivierung einer ursprünglichen, ergebnisoffenen Vorgehensweise, eben echter Wissenschaftlichkeit für Jedermann.

In der modernen Wissenschaft, die sich zu zusammenhanglosen Teilbereichen entwickelt hat, ist dieses auf Naturbeobachtungen basierende Vorgehen schon längst nicht mehr die Grundlage. Zudem dienen Fortschritt und Entwicklung im heutigen modernen Verständnis nicht mehr vorwiegend dem Menschen. Heute gilt vielmehr „Was möglich ist, machen wir.“

Anhand einfach formulierter Naturgesetze kann jeder Laie mithilfe der Simplonik ein grundlegendes Verständnis der inneren und äußeren Natur entwickeln. Dies unterstützt die… Weiterlesen

1 2 3 8