Eine Einladung an alle Anwender und Übenden, von ihren Erlebnissen zu berichten

schuladenbesitzerin

Berufung statt Beruf – Von der Industrieschneiderin zur erfolgreichen Schuhladenbesitzerin und Trainerin

Eine tiefe Lebenskrise weckte in Sabine die Feinfühligkeit für ihr Herzensanliegen. Dem bewußten und natürlichen Gehen des Lebensweges widmet sie sich nun als selbstständige Barfußschuhhändlerin.

Als Musterschülerin folgte sie nach dem Abitur besinnungslos dem Beruf der Mutter. Architektin wäre sie gerne geworden, doch davon gäbe es schon zu viele. Qualvoll war die Ausbildung zur Industrieschneiderin. Bei aller Monotonie hielt sie durch.

Textildesign hätte sie gerne gemacht. Sie scheiterte an der Aufnahmeprüfung und studierte schließlich Bekleidungstechnik. Während eines Intermezzos in Südspanien stieg sie interessiert, aber ohne wirkliche Freude, in eine kleine Unternehmensberatung ein. Schöne Lebensgefühle waren der Freizeit vorbehalten.

Nach einem Aufbaustudium in internationalem Marketing fand sie Anstellung bei einem Nähmaschinenhersteller. Sie entdeckte, dass ihr das Sprechen und Vermitteln bei Vorträgen… Weiterlesen