Eine Einladung an alle Anwender und Übenden, von ihren Erlebnissen zu berichten

Sendungen

Berufung statt Beruf – Lehrerin für Ehrlichkeit und Transparenz

Die Liste der Berufe ist lang. Jahr für Jahr kommen neue hinzu. Der Zusammenhang, der als verbindende Einheit hinter den vielen Berufen steht, geht mehr und mehr verloren – und damit die Perspektive. Umso wertvoller ist es für einen Menschen, seinen Weg abseits der vorgegebenen Berufsschubladen, in der Rückanbindung zur Natur zu gehen und eine Aufgabe zu finden, die Menschen Perspektive und vor allen Dingen Kontakt zur Wirklichkeit gibt. Einen solchen Weg hat Kerstin Gronbach für sich gefunden.

Als fünftes von sechs Kindern wächst sie in einer Familie auf, die sehr an der Natur orientiert ist. Der Vater ist Jäger und hält Wildtiere in einem kleinen Tierpark. Gleichzeitig ist er Religionslehrer. Der Vater ist es auch, der entscheidet, welchen Beruf… Weiterlesen

Berufung statt Beruf – Bauen für Menschen

Konrad Fischer ist ein für die heutige Zeit ungewöhnlicher Architekt. Seit Jahrzehnten restauriert und renoviert er Burgen, Schlösser, Kirchen, Klöster, und Rathäuser. Mit derselben Begeisterung und Fingerspitzengefühl widmet er sich aber auch der kostengünstigen Renovierung und gesunden Sanierung von Einfamilienhäusern. Dabei wäre er beinahe an den Inhalten seines Studiums gescheitert. In ihm sträubte sich alles dagegen, menschenfeindlich 4-eckig in Stahl, Glas und Beton zu bauen, nur um einen neuen Stil gegen jedes menschliches Bedürfnis in die Welt zu bringen. Schon seinem Vater war das Bauen für Menschen wichtig.

Bereits in den 1940er Jahren entsetzte er sich über die Bauschäden an jahrhundertealten Gemäuern, ausgelöst durch hochgelobte moderne Bautechnik. Mit einem Vater als Architekt könnte man glauben, dass Konrad Fischer nur aus… Weiterlesen

Berufung statt Beruf – Der heitere Software – Entertainer

Man könnte seine Kindheit durchaus als die eines schwer erziehbaren Jungen beschreiben. Die Schule ist für ihn vom ersten Tag an eine Qual. Er fehlt oft, schwänzt den Unterricht, fälscht Unterschriften. Er fliegt vom Gymnasium, macht die Realschule, dann die Fachoberschule und besteht am Ende doch sein Fachabitur.

Trotz seiner schlechten Noten gibt er völlig widersinnig aber erfolgreich Nachhilfe in Mathematik, denn sein innigster Wunsch ist es, Lehrer zu werden. Was unmöglich erscheint, gelingt unglaublicherweise einfach durch Zuhören. Der Nachhilfeschüler ist gezwungen, ihm das Problem und den Stoff zu erklären. Während des Erklärens fiel beim Nachhilfeschüler der sprichwörtliche Groschen. Dennoch, angesichts seines schulischen Werdegangs scheint der Wunsch Lehrer zu werden, absurd zu sein. Darüber denkt er allerdings wenig nach.

Nichts… Weiterlesen

Berufung statt Beruf – Auf dem Pferd zum eigenen Leben

Heute betreibt Isabella erfolgreich mit Herzblut das größte Ausbildungszentrum Deutschlands für Pferd und Reiter. Der Erfolg widerspricht dem allgemeinen Trend, denn Reitställe sind in der heutigen Zeit wirtschaftlich wenig attraktiv. Ein langgehegter Traum wurde damit zur erfüllenden Wirklichkeit. Doch ihr Leben begann ganz anders. Zu Schulzeiten war sie brav, wollte Alles immer richtig machen. Es gab Applaus und Lob für gute Leistung. Fast hätte es sie umgebracht, mit einer Magersucht das Leben gekostet. Ihr flehentliches Bitten mit dem Gymnasium aufhören zu dürfen, erreichte ihre Mutter, den Vater nicht. Selbst der Umstand, dass sie anschließend auf einer kaufmännischen Schule Klassenbeste wurde, änderte nichts daran, dass ihr Vater für den Rest seines Lebens nicht mehr mit ihr sprach.

Aus diesen dunklen Erfahrungen… Weiterlesen

Berufung statt Beruf – Finanzierungen als Geschäfte für den Menschen

Es gibt Berufe, die nüchtern und langweilig erscheinen und oftmals nur für den schnellen, rücksichtslosen Verdienst missbraucht werden. Dem Bereich der Finanzierungen sagt man dies sicherlich oft zu Recht nach. Doch es geht auch anders.

Es dauerte eine ganze Weile bis Thomas Huelsmann klar wurde, was eines seiner Kerntalente ausmacht. Kurvenreich war der Weg bis dahin, der ihn beruflich zum Experten für Immobilien und Finanzierungen werden ließ. Am Ende fand er diesen ohne eine klassische Berufsausbildung. Was Thomas so besonders macht? Es ist ihm fühlbar ein Anliegen, statt schneller Geschäftemacherei die Situation und Bedürfnisse eines Menschen zu verstehen. Kompetent helfen und das Passende anbieten zu können, entspricht seinem bodenständigen und sympathischen Naturell. Genau das zeigte sich nach und nach als… Weiterlesen